Letztes Feedback

Meta





 

Erste Einschätzungen zu den Lasten und Chancen durch die Fußball-WM für Brasilien

Wir haben uns im Unterricht Gedanken gemacht, ob die WM zu einer Last oder einer Chance für Brasilien beiträgt.

Auf der einen Seite wäre es vielleicht zu einem Wirtschaftswachstum gekommen, da durch die WM, die viele Touristen anlockt, große Einnahmen erzielt werden könnten. Auch könnten viele Arbeitslose durch die Bauten, von zum Beispiel Straßen und Stadien,einen Job finden.

Doch dürfen nur die Firmen Geschäfte machen, die als Sponsoren auftreten. Zudem mussten viele Bauten unter extremen Zeitbedingungen erbaut werden, wobei womöglich oftmals die Sicherheitsstandards für die Arbeiter nicht eingehalten wurden. Desweiteren stiegen die Kosten für die Stadien enorm an, sodass die Ausgaben nicht allein über Sponsoren gedeckt werden konnten, sondern hierfür die Steuern herhalten mussten. Dies führte zu starken Protesten in der Bevölkerung, da ein großer Teil der Bevölkerung in Brasilien in relativer Armut lebt. Dieses Geld kann zum Beispiel für die soziale Infrastruktur (Krankenhäusern und Schulen) nicht mehr ausgegeben werden. Weiterhin wurden viele Menschen zwangsumgesiedelt, weil in ihrem alten Wohnumfeld Stadien und ähnliches erbaut wurden. Zudem müssen Obdachlose und Straßenkinder sich von den Austragungsorten der WM fernhalten, um die andere Seite Brasiliens nicht sichtbar werden zu lassen. Ich komme daher zu dem Entschluss, dass die WM für Brasilien eher eine Last darstellt, da die negativen Argumente schwerwiegender und zum Nachteil für die brasilianischen Bevölkerung sind.<

20.5.14 18:38

Letzte Einträge: Ist die WM für die Arbeiter in den Stadien eher eine Last oder eine Chance?, Kann die WM in Brasilien zu einem Wirtschaftswachstum führen?

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen